07.09.2021

Simo­ne, Elternschaft

Ver­än­de­rung kann schmerz­haft sein, doch nichts ist schmerz­haf­ter als Still­stand. Wir brau­chen Ver­än­de­rung um zu wachsen.

Die Schul­klas­sen sind nun alle im Äscher­le ver­eint. Zurück­ge­las­sen wur­de im Bret­scha nebst wun­der­ba­ren Erin­ne­run­gen auch das Holz­haus, wel­ches im Herbst 2019 vor rund 2 Jah­ren mit Mech­tild Metz­ler und ihrer dama­li­gen 3./4. Klas­se und viel Unter­stüt­zung der Eltern auf­ge­baut wur­de. Die Kin­der hät­ten den Ver­lust die­ses Holz­hau­ses nur schmerz­lich hin­ge­nom­men und daher wur­de im neu­en Gar­ten ein Platz dafür eingeplant.

Letz­ten Sams­tag haben nun ein paar Eltern mit tat­kräf­ti­ger Unter­stüt­zung von Richard Schier­scher das Holz­haus im Bret­scha abge­baut und ins Äscher­le trans­por­tiert. Hier soll es nun von den Kin­dern wie­der auf­ge­baut werden.

Hier der Blog aus 2019 beim Auf­bau des Holzhauses.

Auf­nah­me Juli 2021

Sli­der September:

photo_2021-09–07_14-00–21
photo_2021-09–07_14-00–16
photo_2021-09–07_14-00–12
photo_2021-09–07_14-00–02
photo_2021-09–07_13-59–49
photo_2021-09–07_13-59–45
photo_2021-09–07_13-59–40
photo_2021-09–07_13-59–34
IMG_20210904_120451
IMG_20210904_120426
IMG_20210715_103216
20210904_132534
20210904_122214
20210904_122212
20210904_122204
20210904_122153
20210904_122031
20210904_103631
IMG_20210715_103207
previous arrow
next arrow