21.02.2020

Irmgard Burtscher, Klassenlehrerin 7. & 8., nun 8. und 9. Klasse

Auf dem Dach des Neubaus der Waldorfschule Liechtenstein befindet sich eine Photovoltaik-Anlage. Die Schüler der 7. und 8. Klasse im Schuljahr 2018/2019 haben nach einer Einführung in diese Art der Energiegewinnung diese Anlage unter fachkundiger Anleitung gebaut. So kann nun die Heizung bestückt werden, der Überschuss an Energie geht an das Projekt, das von engagierten Liechtensteinern auf die Beine gestellt wurde. So können sich unsere Schüler mit Klimafragen und Energiefragen auf sehr praktische Weise beschäftigen.

Anlagendaten

Anlagenleistung: 80 Module à 300 Watt => 24 Kilowatt

Anlagenertrag: 21’500 Kilowattstunden je Jahr

Modultyp: 80 Stück Heckert Soalr NeMo 2.0 60 M BK Module

Wechselrichter: SolarEdge SE25K(1) mit Leistungsoptimierer Solaredge 600W (40)

Anlagenkosten: CHF 41’179.80

Projektleitung

Lenum AG, Gewerbeweg 15, 9490 Vaduz, Liechtenstein

Projektpräsentation

Anlagenerstellung

Youtube: https://youtu.be/QJim7dvEkME

Quelle: Verein JugendEnergy – Tipps und Infos für junge Leute, 9490 Vaduz

Schreibe einen Kommentar