Mittagstisch ab 2.5 J.

Mittagstisch im Kinderhaus — 2.5 bis 14 Jahre

Lei­tung Mit­tags­tisch: Bene­dict Hiemer

Ver­tre­tung, Unter­stüt­zung: Luzia Von­moos

Tele­fon: +423 79 29 432

Unser Angebot

Beim Mit­tags­tisch bie­ten wir ein ein­fa­ches, kind­ge­rech­tes und gesun­des Mit­tag­essen an. Dabei ach­ten wir sehr auf die Qua­li­tät der Lebens­mit­tel. Wir ver­wen­den über­wie­gend bio­lo­gi­sche oder bio­lo­gisch-dyna­mi­sche Pro­duk­te. Die Essens­zeit ist von 12.30 bis 13.30 Uhr. Nach dem Essen und dem Zäh­ne put­zen kön­nen die Kin­der aus­ru­hen, Auf­ga­ben machen, spie­len oder eine künst­le­ri­sche Tätig­keit ausüben.

Gruppengrösse

An unse­rem Mit­tags­tisch hat es Platz für 12 Kinder.

Leitsätze

Die Ernäh­rung ist im Leben aller Wesen ein wich­ti­ger Bestand­teil. Die ein­fa­che und gesun­de Ernäh­rung, mit dem damit zusam­men­hän­gen­den gemein­sa­men Essen, gera­ten in der Öffent­lich­keit immer mehr in den Hintergrund.

Bei uns im Kin­der­haus wird auf Ernäh­rung & Gesund­heit beson­de­rer Wert gelegt. Es ist uns wich­tig, den Kin­dern qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Nah­rung anzu­bie­ten. Unse­re Köchin zau­bert abwechs­lungs­rei­che Mahl­zei­ten und geht dabei auch auf die Wün­sche und Vor­lie­ben der Kin­der ein.

Bei der Ernäh­rung des Kin­des erge­ben sich drei wich­ti­ge Aufgaben:

  • Die kör­per­li­che Gesund­heit und die Wachs­tums­pro­zes­se fördern
  • Bewusst­sein und Dank­bar­keit gegen­über Mensch, Pflan­ze und Tier, Erde und Him­mel durch den bewuss­ten Umgang mit Lebens­mit­teln anregen
  • Mit eige­nem Vor­bild das Kind bei Tisch in das sozia­le Mit­ein­an­der einführen