Mittagstisch ab 4. Kl.

Mittagstisch für Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse

Der Mit­tags­tisch ist ein Enga­ge­ment der Eltern für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler ab der 4. Klas­se sowie für alle Leh­re­rin­nen und Leh­rer. Die Teil­nah­me ist frei­wil­lig und erwünscht.

Jeweils am Mon­tag, Diens­tag und Don­ners­tag wird von den Eltern für die Schul­ge­mein­schaft gekocht.

Die Aus­schrei­bung erscheint ein­mal jähr­lich vor den Som­mer­fe­ri­en im „Blätt­le“. Das Blätt­le ist der offi­zi­el­le Infor­ma­ti­ons­ka­nal unse­rer Schul­ge­mein­schaft. Es gibt die Mög­lich­keit, sich für das gan­ze Jahr oder fürs Win­ter­halb­jahr (Herbst­fe­ri­en — Oster­fe­ri­en) oder Som­mer­halb­jahr (Oster­fe­ri­en — Herbst­fe­ri­en) anzumelden.

Der Preis ist fünf Fran­ken pro Mahl­zeit. Jede ange­mel­de­te Fami­lie trägt zudem zum Mit­tags­tisch bei, indem Sie für den Mit­tags­tisch kocht. Je nach Anzahl ange­mel­de­ter Kin­der sind dies zwei bis vier Ein­sät­ze pro Semester.

Wer nicht sel­ber kochen kann, orga­ni­siert im Fami­li­en- oder Freun­des­kreis einen Ersatz oder wen­det sich an Rebec­ca. Wir über­neh­men euren Koch­ein­satz für einen Unko­sten­bei­trag von 90 Franken.

Falls für euch bei­de Optio­nen nicht infra­ge kom­men, soll­te dies kein Hin­der­nis sein, eure Kin­der anzu­mel­den. Mel­det euch bei Rebec­ca, wir fin­den eine Lösung!

Der Mit­tags­tisch ist für Kin­der und Eltern eine wert­vol­le Mög­lich­keit in die Wal­dorf­ge­mein­schaft hin­ein zu wach­sen, sie zu pfle­gen, zu leben und zu stär­ken. Wir freu­en uns, wenn ihr alle dabei seid!

Für spe­zi­fi­sche Fra­gen oder Aus­künf­te steht euch Rebec­ca ger­ne zur Verfügung.

Rebec­ca Bie­ri +41 78 675 17 71