15.01.2021

Nad­ja Neu­haus, Kollegium

Die 8. und 9. Klas­se besuch­te wäh­rend der Geo­me­triee­po­che das Kunst­mu­se­um in Chur. Im alten Kunst­mu­se­ums­ge­bäu­de befin­den sich restau­rier­te Par­kett­bö­den. Die Schü­le­rIn­nen zeich­ne­ten die ein­drück­li­chen und wun­der­schö­nen Par­kett­bö­den in ihre Epo­chen­hef­te. Das Par­ket­tie­ren mit geo­me­tri­schen Flä­chen war ein The­ma der Geo­me­triee­po­che. Die Flä­chen­be­trach­tun­gen führ­ten uns zu kon­stru­ier­ten Flä­chen­um­wand­lun­gen und zum Satz von Pythagoras.

Fotos­li­der:

20201203_185246
20201203_110817
20201203_110932
20201104_102922
20201104_103052
20201104_104333
20201104_102622
20201104_102811
20201104_104915
previous arrow
next arrow